Home

Unsere Philosophie
Ihre Ansprechpartner
Infos anfordern
Impressum
  Heizungstechnik

Pelletskessel    Holzkessel    Wärmepumpen    BHKW-Technik    Gas-Brennwert-Technik 

Öl-Brennwert-Technik
         Stirling-Motor       Photovoltaik 

 

Pelletskessel

 
Bäder zum Wohlfühlen
Sanitärtechnik
Ausstellung
Heizungstechnik
Raumlufttechnologie
Blechnerei
Kundendienst
Projektierung
Förderungen
Freistellungsbescheinig.
 
 

Testsieger Vitoligno 300-P - Die neue Generation der Pelletkessel


Viessmann definiert Effizienz neu – mit dem vollautomatischen Pelletkessel Vitoligno 300-P im Leistungsbereich von 4 bis 24 kW, der durch innovative Technik einen Wirkungsgrad von bis zu 
95 % erreicht und somit für höchste Energieausnutzung sorgt. Die Unabhängigkeit von Öl und Gas macht ihn darüber hinaus zu einer zukunftssicheren Wahl, denn der heimische Energieträger Holz ist als nachwachsender Rohstoff immer verfügbar. Der Vitoligno 300-P überzeugt weiterhin durch ausgezeichnete Verarbeitung und hohe Betriebssicherheit – auch die Stiftung Warentest.

Ausgezeichnete Qualität, auf die Sie sich verlassen können: Stiftung Warentest bewertete in der Spezial-Ausgabe Energie 2009 den Vitoligno 300-P als Testsieger. Der ausführliche Test findet sich im Sonderheft "test Spezial Energie" vom 30.05.2009 oder im Internet unter www.test.de 

nach oben


 

 

Holzkessel

 

Holzvergaser ETA SH 20 bis 60 kW 

  • Holzvergaserkessel mit drehzahlgeregeltem Saugzugventilator (nur 76 W) für Betrieb unabhängig vom Kaminzug
  • großer Füllraum (150 Liter bei 20 und 30kW, 225 Liter bei 40, 50 und 60 kW)
  • isolierte Glühzonenbrennkammer (patentiert)
  • Lambdaregelung
  • komplette Regelung in den Kessel integriert
  • einschließlich Puffermanagement
  • Boilerladung
  • Rücklaufanhebung und Zeitprogramm für zwei Heizkreispumpen


Bei den Prüfungen durch den TÜV Süddeutschland hat sich der ETA SH mit geringsten Schadstoffwerten und höchstem Wirkungsgrad deutlich als einer der besten Kessel seiner Klasse qualifiziert.

Einfach nachlegen ohne Zündholz 

 

ETA SH 20-60 kW im Schnitt

1) Füllraum
2) Anheiztüre
3) Glühzonenbrennkammer
4) Primärluftstellmotor
5) Sekundärluftstellmotor
6) Aschesammelkanal

 

 

nach oben

 

 

Wärmepumpentechnologie

Die wärmende Kraft des Elements Luft

Luft/Wasser-Wärmepumpen machen sich die kostenlose Umgebungsluft als Energiequelle zu Nutze und sind dabei hocheffizient und leistungsstark. Weishaupt Luft/Wasser-Wärmepumpen gibt es mit Wärmeleistungen von 6 bis 60 kW.



Hervorragende Energieausbeute:
Leistungsstark, Energie sparend und sicher. Selbst bei -25 Grad Celsius Außentemperatur ist der Heizbetrieb der Luft/Wasser-Wärmepumpe gewährleistet. Jede Weishaupt Wärmepumpe ist mit einem Hochleistungs-Wärmetauscher ausgestattet. 

Für jeden Einsatzort geeignet: Bei nicht genügend Stellfläche im Haus ist die Luft/Wasser-Wärmepumpe zur Außenaufstellung die passende Alternative. Durch den leisen Betrieb reicht dabei ein Minimalabstand von nur 5 m zum nächsten Haus aus. 

Extrem leise: Dreifache Schwingungsentkopplung, das komplett schallgedämmte Innengehäuse, die spezielle Formgebung der Ventilatoren und die Hochleistungs-Scrollkompressoren ohne mechanisch bewegte Ventile sorgen für einen extrem leisen Betrieb. 

Auch zur Kühlung: Durch die Umkehrung des Funktionsprinzips kann die Weishaupt Luft/Wasser-Wärmepumpe, mit entsprechendem Zubehör, zur Kühlung von Gebäuden eingesetzt werden. 

Lange Lebensdauer: Ausgesuchte Materialien, ausgefeilte Technik und robuste Bauweise ermöglichen jahrelange Zuverlässigkeit. 

Zukunftweisende Investition: Moderne Technik sorgt für hohe Leistungszahlen und damit für geringe Betriebskosten. Die Verfügbarkeit der Energiequelle "Luft" ist uneingeschränkt. 
 

nach oben


 

 

BHKW-Technik (Blockheizkraftwerk)


Wie zuverlässig ist die Technik?

Ein Dachs von SenerTec garantiert Ihnen Sicherheit und Zuverlässigkeit. Das kompakte Heizsystem wurde über einen Zeitraum von mehr als zehn Jahren von dem bekannten Unternehmen Fichtel & Sachs in Schweinfurt entwickelt und in 130 Feldversuchsanlagen getestet. Als Spezialist für die präzise und kontrollierte Produktion des Blockheizkraftwerks wurde 1996 die SenerTec GmbH gegründet. Bislang sind über 27.000 Dachse von SenerTec in Betrieb.


Der hohe Qualitätsstandard des SenerTec Blockheizkraftwerks ist bereits in den einzelnen Komponenten und deren Zusammenspiel angelegt: Das Herzstück bildet ein speziell entwickelter Motor, der einen Asynchron-Generator antreibt. Die beim Antrieb des Generators entstehende Wärme wird über mehrere Wärmetauscher dem Heizkreislauf und der Warmwasserbereitung zugeführt. Der erzeugte Strom wird im Objekt verbraucht oder ins öffentliche Stromnetz eingespeist.

 

Leistungsfähiges Innenleben im Kompaktformat: Der Dachs von SenerTec



nach oben

 

 

Gas-Brennwert-Technik


Junkers CerapurSolar

Wärme fürs Leben hat auch eine ganz konkrete Bedeutung: Unsere Produkte sind fürs Leben gemacht. Die qualitativ hochwertigen Brennwertlösungen von Junkers sind so ausgereift und zuverlässig, dass man sie kaum bemerkt. Die Gerate arbeiten flüsterleise: Sie werden Ihre Heizung fast nicht hören. Junkers Brennwerttechnik heizt äußerst energieeffizient – das schont Ihren Geldbeutel und die Umwelt. Und damit nicht genug: Die Gerate sind kinderleicht zu bedienen, äußerst zuverlässig und anspruchslos in der Wartung. So bleibt Ihnen Zeit für die Dinge, die wirklich wichtig sind.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                    Bild vergrößern


 

VITODENS 300-W

Nenn-Wärmeleistung: 3,8 - 35,0 kW
Brennwert-Wandgerät mit herausragender Effizienz

Das Spitzenprodukt unter den Viessmann Gas-Brennwert-Wandgeräten. Der MatriX-Gasbrenner und die Inox-Radial-Heizfläche aus Edelstahl sind in dieser Kombination die Garanten für hohe Energieeffizienz und langfristig hohen Wärmekomfort. 

Intelligente Verbrennungsregelung 

Der Vitodens 300-W besitzt jetzt in allen Leistungsgrößen die automatische Verbrennungsregelung Lambda Pro Control. Der Modulationsbereich konnte dadurch auf 1 : 5 erhöht werden.

 

Geringer Stromverbrauch 

Ebenfalls neu ist die drehzahlgeregelte Hocheffizienz-Gleichstrompumpe, die den Stromverbrauch um mehr als 50 % reduziert.

Integriertes Diagnosesystem

Der neue Vitodens 300-W wird mit dem Diagnosesystem SMART (Self Monitoring And Reporting Technology) ausgestattet, das Abweichungen vom zulässigen Betriebszustand erfasst und im Klartext frühzeitig meldet: Das macht Wartung und Service planbar, vermeidet Ausfälle und senkt Reparaturkosten. 
Vorteile auf einen Blick:

  • Gas-Brennwert-Wandkessel als Heizgerät, 3,8 bis 35,0 kW
  • Norm-Nutzungsgrad: bis 98 % (Hs) / 109% (Hi)
  • Großer Modulationsbereich von 1 : 5, geringe Takthäufigkeit auch bei niedriger Wärmeabnahme
  • Inox-Radial-Edelstahlheizfläche
    – Selbstreinigungseffekt der glatten Edelstahlflächen
    – Hohe Korrosionsbeständigkeit durch hochwertigen Edelstahl 1.4571
  • Modulierender MatriX-Gasbrenner: hohe Betriebssicherheit und niedrige Schadstoff-Emissionen
  • Intelligente Lambda Pro Control Verbrennungsregelung
    – Kein Düsenwechsel bei Änderung der Gasart erforderlich
    – Gleichbleibend hoher Wirkungsgrad auch bei Schwankung der Gaszusammensetzung
    – Konstant niedrige Emissionswerte
    – Niedriges Verbrennungsgeräusch durch niedrige Gebläsedrehzahl
  • Integrierte, drehzahlgeregelte Hocheffizienz-Gleichstrompumpe reduziert den Stromverbrauch um über 50%
  • SMART: präventive Wartungsmeldung – hohe Geräteverfügbarkeit, planbare Wartung
 

nach oben


 

 

Öl-Brennwert-Technik

Vitoladens 300 -T


Öl-Brennwert Unit mit Vitoflame 300 Unit Blaubrenner.

Nenn-Wärmeleistung: 20,2 bis 53,7 kW. Alle handelsüblichen Heizöle EL verwendbar.


Öl-Brennwert für Modernisierung und Neubau

Vitoladens 300-T – die bodenstehende Öl-Brennwert Unit mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis, hoher Betriebssicherheit und kompakter Bauform. Im Leistungsbereich 20,2 bis 53,7 kW ist der Vitoladens 300-T besonders für die Modernisierung die ideale Lösung zur Öl-Brennwertnutzung. 

Der besondere Vorteil beim Vitoladens 300-T ist die zweistufige Wärmegewinnung durch die Kombination aus bewährter biferraler Verbundheizfläche und dem nachgeschalteten korrosionsbeständigen Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl Rostfrei. Dieses Prinzip sorgt dafür, dass Verbrennung und Kondensation räumlich getrennt voneinander ablaufen. 

Unvermeidbare Verbrennungsrückstände verbleiben im leicht zu reinigenden Brennraum, so dass im nachgeschalteten Inox-Radial-Wärmetauscher die Verbrennungsgase ablagerungsfrei kondensieren können.

Schadstoffarme Verbrennung 

Zusätzlich sorgt der Vitoflame 300 Unit Blaubrenner für eine besonders schadstoffarme, umweltschonende und effiziente Verbrennung. Bei Bedarf ist ein raumluftunabhängiger Betrieb möglich, sowohl mit koaxialem Abgas-/Zuluftsystem, als auch mit paralleler Leitungsführung.

Die Vorteile auf einen Blick:
  • Meistverkaufter Öl-Brennwertkessel der Welt
  • Leistungsbereich: 20,2 bis 53,7 kW
  • Norm-Nutzungsgrad: bis 97% (Hs) / 103% (Hi)
  • Schadstoffarme Verbrennung: Grenzwerte deutlich unter dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ und der Schweizer Luftreinhalte-Verordnung
  • Millionenfach bewährte biferrale Verbundheizfläche
  • Korrosionsbeständiger Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl für optimale Brennwertnutzung
  • Gezielte Wasserführung (Gegenstromprinzip) zur größtmöglichen Ausnutzung niedriger Rücklauftemperaturen
  • Alle handelsüblichen Heizöle EL verwendbar
  • Leiser Blaubrennerbetrieb durch in die Brennkammer integrierten Schalldämpfer
  • Kostengünstiges Kunststoff-Abgassystem verwendbar und raumluftunabhängiger Betrieb möglich
  • Großer Kesselwasserinhalt für hohe Betriebssicherheit – besonders geeignet zur Modernisierung und in hydraulisch schwierigen Anlagen
  • Leichte Zugänglichkeit der Wärmetauscherflächen zur Reinigung


nach oben



Dachs Stirling


Energie für die ganze Familie

Fossile Brennstoffe sind zu kostbar, um sie nur einfach zu nutzen. Zeitgemäße Heizungssysteme erzeugen daher nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) nicht nur Wärme, sondern auch Strom. 
Mit einer thermischen Leistung von 5,8 kW und einer elektrischen Leistung von 1 kW eignet sich die Mikro-KWK-Technologie ideal für die Energieversorgung von Einfamilienhäusern mit geringem Wärmebedarf. Zeitweise anfallende Bedarfsspitzen an Wärme deckt ein zusätzlicher, im Gerät integrierter 18-kW-Brenner ab.
Der erzeugte Strom wird im Haus genutzt und der Überschuss gegen eine Einspeisevergütung in das öffentliche Versorgungsnetz eingespeist.



Dachs Stirling SE

Umweltfreundliche und sparsame Energieerzeugung

Das Herzstück der Mikro-KWK-Anlage ist ein moderner robuster Einzylinder-Frei kolben-Stirlingmotor. Der Motor ist an einen Lineargenerator gekoppelt, der mit einer elektrischen Leistung von 1 kW Strom erzeugt. Motor und Generator arbeiten praktisch geräuschlos und vibrationsfrei. Die im Motor entstehende Wärme wird von einem integrierten Wärmetauscher ausgekoppelt und zum Heizen sowie zur Warmwasserbereitung verwendet. 

Durch diese Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) spart das Stirling-Gerät im Vergleich zu einer getrennten Energieerzeugung in konventionellen Kraftwerken und Heizkesseln nicht nur eine erhebliche Menge Brennstoff, sondern vermeidet auch hohe CO2-Emissionen. 

Die Anlage wird mit einem Pufferspeicher kombiniert. Der Pufferspeicher begrenzt die Einschaltfrequenz des Stirlingmotors und sorgt mit seinem großen Wärmevorrat dafür, dass immer ausreichend Wärme für Heizung und Warmwasser zur Verfügung steht.
 

nach oben


 

 

Photovoltaik

Bereits eine Modulfläche von 450 x 450 km würde ausreichen, um den Weltstrombedarf zu decken. Unsere Sonne ist damit nicht nur eine unerschöpfliche, sondern zudem auch eine umweltfreundliche Energiequelle. Und das Beste: Sie scheint gratis.
Obwohl Vitovolt ebenso wie Vitosol Solarsysteme die Sonneneinstrahlung zur Energiegewinnung nutzen, unterscheiden sich die Systeme sowohl technisch als auch in Planung und Betrieb voneinander. Während bei thermischen Solaranlagen die in den Kollektoren gewonnene Wärme hydraulisch über ein Wärmeträgermedium abtransportiert wird und dann für die Trinkwassererwärmung oder die Raumheizung verwendet wird, entsteht elektrische Energie direkt im Photovoltaik-Modul.

Strom von der Sonne

Etwa ein Drittel des Primärenergieaufwandes fließt in die Stromerzeugung. Dabei gehen rund zwei Drittel der erzeugten Energie in den zentralen Kraftwerken und bei der Verteilung über das Stromnetz verloren. Bei der Bereitstellung von elektrischer Energie entstehen in der Regel hohe Umweltbelastungen. Es lohnt sich also ganz besonders, Strom durch erneuerbare Energien wie Sonne, Wind, Wasserkraft und Biomasse zu erzeugen und die elektrische Energie verbrauchernah und dezentral zu gewinnen.

Die Photovoltaik – also die Gewinnung elektrischen Stroms direkt aus Sonnenenergie – ist eine elegante und zuverlässige Möglichkeit.

Photovoltaik-Anlagen erzeugen Energie tagsüber, also genau dann, wenn ein hoher Bedarf besteht. Um in etwa die Strommenge zu produzieren, die dem mittleren Jahresverbrauch eines Bundesbürgers entspricht, sind ungefähr 10 m2 Solarzellenfläche erforderlich.

Solare Rahmendaten

Auf die Fläche der Bundesrepublik Deutschland trifft jährlich beispielsweise eine Energiemenge, die etwa dem 80-fachen des
Gesamt-Energieverbrauchs entspricht. Rund die Hälfte davon erreicht die Erdoberfläche als direkte Sonnenstrahlung, die andere Hälfte als diffuses Licht.

Jedes Jahr treffen so in der Summe etwa 950 bis 1200 kWh/m2 auf eine horizontale Fläche. Solarzellen wandeln davon über
14 Prozent in elektrische Energie um, wobei rund zwei Drittel der Energie im Sommer und ein Drittel im Winter „geerntet“ werden. 
Unsere Sonne ist somit ganzjährig nicht nur eine unerschöpfliche, sondern zudem auch eine umweltfreundliche Energiequelle.

 

Sonnenstrom hat Zukunft

Mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach wird jeder Hausbesitzer zum Stromerzeuger. Und das ganz einfach: Module montieren, Verbindungsleitungen zusammenstecken, Wechselrichter anschließen, fertig. Der Strom wird direkt ins öffentliche Netz eingespeist. Wir sind überzeugt von dieser Art der Stromerzeugung und nutzen unser Dach mit 22kWp.


nach oben

 

| Welte Sanitär-, Heizungs- u. Klimatechnik GmbH | Bugstraße 8 | 79336 Herbolzheim | | Tel: 07643 / 91 08-0 | Fax: 07643 / 91 08-50 | 
E-Mail: info@welte-sanitaertechnik.de|